Dienstag, 13. November 2012

Mützen, Mützen, Mützen...

...mein täglich Brot seit Beginn der Marktvorbereitungen.

Ist ja nicht so, dass ich nix tu, nur weil ich das Geschreibsel hier sträflich vernachlässige...


Heute sind vier verschiedene Mützenschnitte durchgetestet worden - und endlich, endlich habe ich den perfekten Schlupfmützenschnitt zusammen. Ein fabulös gutes eBook, ein winziges bisschen nach meinem Gusto für den kleinsten Dickkopf des Hauses angepasst...toll! Gibt es mit und ohne Zipfel.
Variante 2 und 3 der heutigen Mützenversionen sind Fliegermützen mit unterschiedlichen Ohrenklappen.
Ich freu mich und gehe nun begeistert in die Massenproduktion: zuschneiden, nähen, zuschneiden, nähen...nicht, dass mein Stand am Adventsmarkt in Nullkommanix geplündert ist...denn bei den schönen neuen Flauschestoffen (Baumwollfleece "Sheepskin" - grandiose Farben und tolles Kuscheltragewärmegefühl) und den knallbunten Jerseys aus aller Welt würde es mich nicht wundern, wenn jedes Kind gleich mehrere Mützen einfordert.

Zwergenkind ist jedenfalls zufrieden. Nur, dass die Autozipfelmütze zu klein ist, fand er doof.












Bald gibts sta-pel-wei-se mehr davon!
Dann auch großartig mädchenhaftes PINK, wärmstes Mai-GRÜN und traumschönes TÜRKIS.
Und noch drei (!) weitere Schnittvarianten: die schlichten Wendebeanies, einlagige Zipfelmützen und zuletzt noch etwas ganz besonderes, nämlich...

...ach...ich rede zu viel. :-)


Das wird groß! *jauchtz*


Auf bald, Ihr Hasen. I swear! -->  *huuuust*


Kommentare:

  1. Oh nein, jetzt will ich auch ne Fliegermütze!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Nilsson, das macht doch nichts! :-)
      Die sind riesigleicht zu nähen und machen total Spaß.

      Löschen